› Schwarzes Brett anzeigen

Aktuelles

ITM: Öffnungszeiten Sekretariat

Bitte beachten Sie, dass das Sekretariat in der Woche vom 25. Februar bis 1. März nur am Montag- und Mittwochvormittag besetzt ist. Am Faschingsdienstag, den 5. März bleibt das Sekretariat geschlossen.

ITM: Neue Publikation »Filmische Moderne. 60 Fragmente«

Zum 60. Geburtstag des Medienphilosophen Prof. Dr. Lorenz Engell hat PD Dr. Lars Nowak eine Festschrift mitherausgegeben, die unter dem Titel „Filmische Moderne. 60 Fragmente“ erschienen ist. Der Band versammelt 60 Essays, in denen diverse Weggefährt_innen Engells, darunter Prof. Dr. Kay Kirchmann, ebenso viele Filme untersuchen, die zwischen 1959 und 2018 entstanden sind. Die analytischen …mehr

ITM: Projektseminare »Elefanten in Erlangen« im Sommersemester 2019

Alle Studierenden im BA und MA Theater- und Medienwissenschaft sowie im MA Theaterpädagogik sind zu einem außergewöhnlichen Lehrangebot eingeladen, das im Sommersemester 2019 angesiedelt ist, aber bereits in den nächsten Wochen beginnt. Erlangen feiert im Jahr 2019 den 300. Jahrestag der Eröffnung des Markgrafentheaters. Das Institut für Theater- und Medienwissenschaft beteiligt sich daran u.a. mit …mehr

ITM: Neue Publikation »Auf der Suche nach einem neuen Musiktheater« von Irene Lehmann

Irene Lehmann (u.a. Lehrbeauftragte am ITM) ist 2017 an der Friedrich-Alexander-Universität promoviert worden. Ihre Dissertation, die von Prof. Dr. Clemens Risi und Prof. Dr. Christa Brüstle (Kunstuniversität Graz) betreut wurde, ist jetzt unter dem Titel „Auf der Suche nach einem neuen Musiktheater. Politik und Ästhetik in Luigi Nonos musiktheatralen Arbeiten zwischen 1960 und 1975“ erschienen. Ausgehend …mehr

ITM: »Das Traumschiff« und sein Produzent als Gegenstand eines medienwissenschaftlichen Forschungsprojekts

In dem neuen DFG-Projekt „Serielle Handlungsmacht“ (Leitung: Prof. Kay Kirchmann / Dr. Sven Grampp, Mitarbeiterin: Sophia Stiftinger) wird der (Arbeits-) Nachlass des Fernsehproduzenten Wolfgang Rademann auf Grundlage der „production studies“ aufgearbeitet. Zum einen ist das Ziel, die vielgestaltigen und heterogenen Dynamiken eines hochgradig arbeitsteiligen Produktionsprozesses televisueller Serialität medienhistoriografisch beschreibbar zu machen. Zum anderen soll aus diskursanalytischer …mehr

FAU: Forschungskolleg »Modellierung von Kulturgeschichte«

Zum 1. Oktober 2018 nimmt das von der VolkswagenStiftung geförderte Forschungskolleg „Modellierung von Kulturgeschichte am Beispiel des Germanischen Nationalmuseums: Vermittlungskonzepte für das 21. Jahrhundert“ seine Arbeit auf. In dem Kooperationsprojekt zwischen dem Germanischen Nationalmuseum (GNM) und dem Institut für Kunstgeschichte, an dem auch das ITM beteiligt ist, erforschen sieben Doktoranden, wie die Sammlungsbestände des GNM dazu benutzt …mehr

Forschung am ITM: Aktuelle Publikationen

Eine kommentierte Übersicht der aktuellen selbständigen Publikationen von Mitarbeiter/innen und Studierenden sowie der am ITM entstandenen Qualifikationsarbeiten finden Sie unter Forschung > Publikationen.

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte