Archiv

Workshop: »Foul! Ästhetiken und Performanzen fußballerischen Fehlverhaltens« am 21. und 22. Juni 2018

Rempeln, Schlagen, Stoßen, Anspringen, Treten, Halten, Beinstellen, Bedrängen – was im Fußball als Foul verstanden wird, sind Reibungen und Kollisionen zwischen Körpern, die nicht selten physische Spuren hinterlassen. Fouls ziehen Spielerkörper in Mitleidenschaft, brechen Unversehrtheiten auf, können schwächen und außer Gefecht setzen. Sie haben nicht nur Konsequenzen für den Einzelnen, sondern beeinträchtigen auch Mannschaften und …mehr

FAU: Vortrag von Bettina Brandl-Risi im Rahmen der Ringvorlesung »Integration« am 25. Juni 2018

Integration ist ein schillernder und vieldiskutierter Begriff. An die Rede von einer Leitkultur wird dabei ebenso angeknüpft wie an die Idee von „Multikulti“. Die FAU beleuchtet das Thema in einer Ringvorlesung aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Am Montag, den 25. Juni 2018, 18 Uhr spricht Prof. Dr. Bettina Brandl-Risi (ITM) zu dem Thema „Ästhetiken und Politiken …mehr

ITM: Gastvorträge »Forschungsperspektiven« am 26. Juni und 3. Juli 2018

Das ITM lädt zu zwei Gastvorträgen im Rahmen der Ringvorlesung „Forschungsperspektiven“ ein. Wir freuen uns auf die Beiträge von Dr. Isa Wortelkamp (Tanz- und Theaterwissenschaftlerin, Heisenberg-Stelle der DFG an der Universität Leipzig) und Dr. Knut Ebeling (Professor für Medientheorie und Ästhetik an der weißensee kunsthochschule berlin). Dienstag, 26. Juni 2018, 14-16 Uhr: Dr. Isa Wortelkamp: …mehr

ITM: Informationen zur Exkursion zu den Autorentheatertagen vom 20. bis 23. Juni 2018

Aus der Eröffnungsrede von Bernd Noack, Chefjuror der Autorentheatertage 2018, gehalten am 12. Juni im Deutschen Theater Berlin: Ich hatte das Glück, dass nach der Entscheidung über die drei Siegerstücke – getroffen übrigens zusammen und in kontrovers fruchtbarem Einvernehmen mit der stets zur rechten Zeit vortrefflich klugen, emotionsgeladenen und beseelt witzigen Bettina Stucky und dem …mehr

ITM: Präsentation des Projektseminars »(Un)sichtbare Dramen im öffentlichen Raum« auf den Bayerischen Theatertagen am 20. Juni in Fürth

Jenseits einer routinierten Wahrnehmung / Durchquerung, die uns meist blind für die Umgebung macht, kann man den öffentlichen Raum auch als Ansammlung von dramatischen Miniaturen, szenischen Konstellationen und spektakulären Dispositiven erfahren. Wir haben uns bei der Entwicklung eines Stadtraum-Projektes für die Bayerischen Theatertage auf die Suche nach interessanten Situationen gemacht, die man als (ein) Theater …mehr

ARENA… der jungen Künste vom 6. bis 10. Juni 2018

ARENA… der jungen Künste ist ein internationales Tanz-, Theater und Performancefestival, das jährlich in Erlangen stattfindet. Vier Tage lang präsentieren Künstlergruppen aus der ganzen Welt ihre Produktionen zum jährlich wechselnden Motto. Die zeitgenössischen, interdisziplinären, multimedialen oder experimentellen Produktionen werden an verschiedenen unkonventionellen Spielorten verteilt in Erlangen realisiert. Parallel dazu sorgt ein Rahmenprogramm mit Workshops, Konzerten, …mehr

Das ITM beim 18. Internationalen Comic-Salon Erlangen vom 31. Mai bis 3. Juni 2018

Seit vielen Jahren kooperiert das ITM mit dem Internationalen Comic-Salon Erlangen, dem größten und wichtigsten Festival für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum. Zur 18. Ausgabe vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 gestalten Studierende des 6. FS im Rahmen eines Projektseminars einen Live-Blog auf der Seite des Salons. Damit steht ein Format im …mehr

Der 26. [ki’ta:so]-Kurzfilmabend kommt!

Wir möchten euch recht herzlich zum 26. [ki’ta:so]-Kurzfilmabend einladen. Ihr wolltet schon immer euren Kurzfilm vor einem Publikum zeigen? Beim  [ki’ta:so]-Kurzfilmabend habt ihr die Chance dazu! Wo? In den Lammlichtspielen in Erlangen. Wann? Am 2. Juli 2018. In Form eines lockeren Wettbewerbs kommen die Filmschaffenden in einen Dialog mit dem Publikum und erhalten somit ein …mehr

Gastvortrag: »Georg Nees kam aus Erlangen« von Prof. Dr. Frieder Naske am 17. Mai 2018, 14.00 Uhr

Das Interdisziplinäre Medienwissenschaftliche Zentrum (IMZ), das ITM und das Institut für Kunstgeschichte laden herzlich ein zum Gastvortrag von Prof. Dr. Frieder Nake (Universität Bremen / Hochschule für Künste Bremen): „Georg Nees kam aus Erlangen. Er hat eine Welt bewegt – Bemerkungen zur Digitalen Kunst“ am Donnerstag, 17. Mai 2018, 14.00 Uhr in Raum ITM 204 …mehr

ITM: Workshop »Gender on Stage« am 26./27. Mai 2018

Die Theaterwissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten immer wieder darauf hingewiesen, dass in Aufführungen viele verschiedene Phänomene und Ereignisse performativ hervorgebracht werden: Räume, Körper, Klänge, Bedeutungen etc. Doch ein Aspekt, der noch in Judith Butlers Performativitätskonzept eine zentrale Rolle spielt, wurde in der theaterwissenschaftlichen Theoriebildung weitestgehend vernachlässigt – Gender. Seit jeher bildet Gender allerdings eine …mehr

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte