Archiv

»Body Talks: 100 Jahre BH« – Vorträge von Lars Nowak und Sven Grampp

Im Rahmen der Ausstellung „Body Talks – 100 Jahre BH“ im Nürnberger Museum für Kommunikation halten Prof. Dr. Lars Nowak und Dr. Sven Grampp am 30. April und am 21. Mai 2015 zwei Vorträge zu den Themen „Vom Bikini-Atoll zum Bikini der Brigitte Bardot“ und „Frauen im Weltall – Fakt und Fiktion“. Donnerstag, 30. April 2015, 19 …mehr

Das ITM beim Figurentheater-Festival 2015

  Das Institut für Theater- und Medienwissenschaft der FAU ist auf vielfältige Weise in das Programm des 19. Internationalen Figurentheater-Festivals vom 8. bis 17. Mai 2015 eingebunden. Lehrende und Studierende sowie langjährige Kooperationspartner des ITM wirken bei Koproduktionen im und außerhalb des Experimentiertheaters, beim Jungen Forum sowie bei öffentlichen Inszenierungsgesprächen, Diskussionen und anderen Reflexionsformaten mit. …mehr

Experimentiertheater: »Die Performance, die am Dienstag, den 28. April 2015 um 20:15 Uhr stattfindet.«

Eine performative Versuchsanordnung in 12 Zeiteinheiten. Die Prognosen sagen: So etwas wird es noch nie gegeben haben. Bring etwas Zeit mit. Wir nutzen sie. Oder verschwenden sie. Schau zu, wie sie vergeht. Oder steht. Meist bemerken wir sie gar nicht, die Zeit, dann wieder hängt sie uns vor der Nase, wie ein nasser Lappen, oder wir …mehr

Exkursionen im Sommersemester 2015

Wiener Festwochen, 28. bis 31. Mai 2015. Ansprechpartnerin: Tessa Theisen . Programm: Donnerstag, 28.05., 19:30 Uhr: R. Castellucci / Socìetas Raffaello Sanzio: Go Down Moses (im Anschluss Publikumsgespräch), Freitag, 29.05., 19:00 Uhr: Jewgeni Grischkowez: Abschied vom Papier, Samstag, 30.05., 20:30 Uhr: Leonardo Moreira / Cie. Hiato: O Jardim (im Anschluß Publikumsgespräch), So., 31.05., 20:00 Uhr: …mehr

Werkschau Kleist: Das ITM zu Gast am Theater Erlangen

Mit Heinrich von Kleist steht ein Dramatiker im Zentrum der WERKSCHAU am Theater Erlangen, dessen kurzes Leben (1777 bis 1811)  voller Widersprüche steckt und dessen Werk sich nur schwer in eine Schublade einordnen lässt. Vom 12. bis 16. März 2015 werden wir uns dem sprachgewaltigen Eigenbrötler nähern, dem bekanntlich „auf Erden nicht zu helfen“ war …mehr

Symposium: »Kunst der Oberfläche – Operette zwischen Bravour und Banalität«

Termin: 31. Januar bis 2. Februar 2015, Ort: Komische Oper Berlin, Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin. Update: Eine Dokumentation einzelner Programmpunkte sowie weitere Materialien und Kommentare finden sich im Blog der Komischen Oper. Die Operette genoss und genießt auch heute noch in der Musiktheaterpraxis einen mitunter zweifelhaften Ruf – zu leicht, zu albern, zu kitschig und vor allem zu …mehr

Vortrag von Lorenz Engell am 20. Januar 2015

Das DFG-Graduiertenkolleg 1718 „Präsenz und implizites Wissen“ lädt herzlich zum Gastvortrag „Vermittlung und Gegenwart. Eine medienanthropologische Überlegung“ von Prof. Dr. Lorenz Engell (Bauhaus Universität Weimar) am Dienstag, den 20. Januar 2015, um 18.15 Uhr im Senatssaal (Kollegienhaus) ein! Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten jedoch aus Planungsgründen um eine kurze Anmeldung per E-Mail .

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung: »Der Ukrainekonflikt und die Rolle der Massenmedien«

Termin: Montag, 12. Januar 2015, 18:00 Uhr, Ort: Experimentiertheater (Bismarckstraße 1). Die Vorträge werden das Thema des Ukrainekonfliktes und die Rolle der Massenmedien beleuchten, im Anschluss wird eine Diskussion stattfinden. Die Vorträge werden gehalten von: Andreas Schenk (Journalist, Absolvent der FAU): „Zwischen Revolution, Krieg und Oligarchen – Positionen und Einflusssphären innerhalb der ukrainischen Medienlandschaft“. Prof. Johannes …mehr

Die FSI TheMed lädt ein zum Berufsorientierungsabend

Forschung, Dramaturgie, Taxifahren, Regie, PR, Festivalorganisation? Mehr dazu am Freitag, den 9. Januar 2015 um 19 Uhr im Experimentiertheater beim Berufsorientierungsabend der Theater- und Medienwissenschaft. Gäste sind: Romy Albrecht (Innere Kommunikation bei Siemens), Marcelle Dilger (Producerin bei der Firma südlich-t GmbH in München), Katharina Gehret (on air „Kadda van Eisbär“, Moderatorin bei Radio Energy Nürnberg), …mehr

Montréal-Austausch: Video-Screening und Information

Vor wenigen Wochen fand das SIPA-Festival in Montréal statt. Dort wurde das Ergebnis des internationalen Praxisprojekts gezeigt, das im SoSe 14 in Erlangen initiiert und im „fall term“ in Montréal weiterentwickelt wurde. Am Mittwoch, den 10. Dezember 2014 zeigt das ITM eine Videoaufzeichnung der Inszenierung „in[bodied]“, die ausgehend von dem Thema „Gender in Performance“ kollektiv …mehr

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte