Eröffnungsfeier Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

Das ITM gratuliert Roman de Giuli sehr herzlich zu der großen Ehre, mit seinen Makrokinematographien das künstlerische Programm der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang 2018 mitgestaltet zu haben – zwar an anderer Stelle, als gestern noch vermutet, dafür aber umso prominenter platziert! Wer es gesehen hat: Gleich zu Beginn (nach ca.7-10 Minuten), als die Kinder mit den Fabelwesen auf die Fläche des Stadions laufen, wird auf dem Boden eine Eisfläche simuliert, in die dann seitlich langsam Farben einfließen… Ein sehr gelungener Beitrag, zu dem wir nochmals ganz herzlich gratulieren! Sobald wir rechtlich abgesichertes Bildmaterial hiervon haben, werden wir es posten oder teilen. Gut möglich, dass die Eröffnungsfeier aber auch über kurz oder lang in der ARD-Mediathek noch einmal angeschaut werden kann.

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte