Experimentiertheater: Präsentation der PJS »Dinge« – »Total Recall« – »Minimal-Maximal« am 26. Juli 2017

Im PJS „Dinge“ (Leitung: André Studt) sind Konstellationen zwischen Mensch und Ding entwickelt worden, die in einer Ausstellung gezeigt werden – dabei reicht das Spektrum von einer Fotoserie über einen verfaulenden Apfel, über Dingen mit Gesicht bis hin zur Animation eines profanen Gegenstands zum Mitbewohner.

Im PJS „Total-Recall“ (Leitung: André Studt) wurden anhand eines Beispielfilms unterschiedliche Haltungen / Strategien der Nacherzählung probiert und dann auf einen selbst gewählten Film übertragen.

Im PJS „Minimal – Maximal“ (Leitung: Hans-Friedrich Bormann) wurden Möglichkeiten und Probleme der fotografischen Perspektive (Illusion – Irritation) in einem Videofilm sowie einer Fotoinstallation untersucht.

Termin: Mittwoch, 26. Juli 2017, 18.00 Uhr
Ort: Experimentiertheater

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte