Das Gastmahl. Medien. Dispositive. Strukturen. Sechs Modellstudien

Ein Gastmahl erscheint als vielschichtiges Ensemble ganz unterschiedlicher Genussreize, Aktionen, Vorführungen, Semantiken, Referenzen, Erinnerungsspuren und vor allem und immer wieder medialer Inszenierungen. Das Gastmahl als kulturelle Praxis erweist sich letztlich als so komplex, dass es kaum eingehend und aus Sicht nur einer Disziplin analysiert werden kann – ein Manko bisheriger Forschung. Der Sammelband Das Gastmahl. … Das Gastmahl. Medien. Dispositive. Strukturen. Sechs Modellstudien weiterlesen