Publikation

Brandl-Risi, Bettina / Brandstetter, Gabriele / Diekmann, Stefanie (Hrsg.): Hold it! – Zur Pose zwischen Bild und Performance. Berlin: Theater der Zeit, 2012.

Was ist eine Pose? Die Pose konstituiert eine Zwischenzone: zwischen Tableau und Szene, zwischen Entwurf und Zitat, zwischen Suggestion und Pointierung, zwischen einer Bewegungsphase und der nächsten, und weiter: zwischen Künsten, Medien und Ikonographien. Diese besondere Qualität der Pose als einer exemplarischen Figur des Übergangs erkunden die Beiträge des Bandes u. a. mit Blick auf Tableaux vivants und Bühnenchoreographien, Tanz-, Porträt- und Modefotos, die Posen von Sportlern und die von Vortragenden, die Verwendung von Fotografie im Film und nicht zuletzt die Verschränkung von Auftritt, Selbstinszenierung und Bildgebung in der Figur der Diva. Mit Beiträgen von Maaike Bleeker, Gottfried Boehm, Bettina Brandl-Risi, Gabriele Brandstetter, Stefanie Diekmann, Isabelle Drexler, John Hoberman, Susanne Holschbach, Vera von Lehndorff, Ethel Matala de Mazza, Michael Ott, Brigitte Peucker, Rebecca Schneider, Beate Söntgen, Katharina Sykora.

Zurück zur Publikationsliste

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte