Publikation

Boniberger, Stephanie: Musical in Serie. Von Buffy bis Grey‘s Anatomy. Stuttgart: ibidem, 2013.

Gerade in den vielgelobten amerikanischen Fernsehserien brechen event episodes oder special episodes die visuellen und narrativen Konventionen ihrer jeweiligen Serie in schöner Regelmäßigkeit auf und stellen sie damit zugleich in Frage. Ein beliebter Sonderfall solcher special episodes sind Musical-Folgen, die beispielsweise in Chicago Hope, Xena – the Warrior Princess, Buffy the Vampire Slayer, Scrubs, That ´70s Show, 7th Heaven oder Grey´s Anatomy zu finden sind. Stephanie Boniberger geht in ihrer außergewöhnlichen Untersuchung diesem Phänomen nach und stellt dabei die Frage nach dem reflexiven Potential der Musical-Folgen. Führt ein derartiger Genrewechsel oder Konventionsbruch tatsächlich zwangsläufig zu der häufig behaupteten Reflexivitätssteigerung? Erfüllen Musical-Folgen im Kontext ihrer jeweiligen Serie dieselbe Funktion? Und warum erfreut sich gerade der Bezug zum Filmmusical serienübergreifend einer derartigen Beliebtheit? Bonibergers Buch schließt nicht nur eine Forschungslücke, sondern bietet darüber hinaus Fans interessante Einsichten über die Konstruktion ihrer Serien.

Zurück zur Publikationsliste

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte