Publikation

Gürpinar, Ates: Von Kittler zu Latour. Beziehung von Mensch und Technik in Theorien der Medienwissenschaft. Siegen: universi, 2012.

Innerhalb der Medienwissenschaft existieren viele Theorien, die implizit oder explizit das Verhältnis von Mensch und Medientechnik zu ergründen suchen. Neben mediendeterministischen und sozialdeterministischen Antwortvarianten auf die Frage, ob eher Mensch oder Technik in dieser Beziehung den aktiven Part einnehmen, versuchten bereits einige Theorien, diesen beiden Strömungen zu entgehen. Auch die Akteur-Netzwerk-Theorie, die seit kurzer Zeit in der Medienwissenschaft auf große Resonanz stößt, verspricht zu dieser Frage eine befriedigende Antwort. Im vorliegenden Beitrag soll zu dieser Fragestellung ein kleines (Zwischen-)Resümee gezogen werden, das in einem Vergleich der Theorien von Friedrich Kittler, Brian Winston und Hartmut Winkler mit Bruno Latours Akteur-Netzwerk-Theorie erfolgt.

Zurück zur Publikationsliste

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte