Projektpräsentation: »Our Work Is Never Over«

PlakatOWINO_klein

Seit April dieses Jahres gehen Ece Tufan, Jakob Freese, Leonie Raulf, Marian Freistühler und Undine Klose, Mitglieder der Community und Studenten der Theater- und Medienwissenschaft, in szenischer Auseinandersetzung der Frage auf den Grund, was passiert, wenn Theater und Web aufeinander prallen.

Welche Reibungen ergeben sich, welche Emergenzen? Wer sollte sich dieses gleichermaßen überfälligen wie herausfordernden Themas annehmen, wenn nicht die sogenannte „Generation Internet“, die „Kinder der digitalen Revolution“ – Labels, die ebenso kritisch zu hinterfragen sein werden wie die Institution des Theaters selbst. Wie kann/muss ein relevantes Theater aussehen, das sich dem Phänomen der digitalen Revolution annimmt?

Our Work Is Never Over – Die Expertenmeinung zur aktuellen Debatte

Mittwoch, 10. Dezember 2014
Donnerstag, 11. Dezember 2014
jeweils um 20:00 Uhr
im Experimentiertheater, Bismarckstr. 1, Erlangen
Eintritt: 4 € / 6 €

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte