Rote Bühne (Nürnberg): Assistenz (w/m) Theaterleitung, Öffentlichkeitsarbeit, Dramaturgie gesucht

Der Kulturverein rote Bühne e. V. sucht

eine/n Assistent/in der Theaterleitung des Theaters rote Bühne.

Neben der Veranstaltungsorganisation und dem Erstellen von redaktionellen Texten (für die Homepages, das Programmheft, etc.) sowie der Disposition des Spielbetriebs und der Vorstellungen werden die Betreuung des Social Media-Bereichs (Facebook, etc.), die regelmäßige Erstellung und Versand von Presseinformationen und von Newslettern, Korrespondenzen mit Presse und Künstler/innen und gelegentliche Einsätze bei den Abendveranstaltungen (Fotografieren, Interviews mit Gästen) als Hauptaufgabenbereiche definiert.

Arbeitsaufgaben

Öffentlichkeits- und Pressearbeit

  • Erstellen von Pressetexten zu aktuellen Themen
  • Versenden der Presseinfos (Monat-, Tages-, Wochenpresse)
  • Pflege der Medienpartnerschaft mit den Nürnberger Nachrichten mit Hilfe des ZAC-Rabatts
  • Tägliches Bearbeiten des E-Mail-Verkehrs (teilweise in Englisch)
  • Aktualisierung der Homepage
  • Erstellen und Versenden des Newsletters
  • Facebook-Pflege (mindestens wöchentliche Posts)
  • Einstellen aller Veranstaltungen in Online-Portale (Reservix, Mehrwertzone, meinestadt.de, etc.)
  • monatliche Aktuallisierung unsere Doppelpunktanzeige mit Hilfe unserer externen Grafikerin

Disposition – Dramaturgie

  • Spielplandisposition (halbjährlich)
  • redaktionelles Erstellen unseres halbjährlichen Programmheftes (Grafik extern)
  • Aktualisierung der Regie- und Ablaufpläne unserer laufenden Eigenproduktionen
  • Dispopläne (Schauspieler, Musiker)
  • Vertragswesen
  • Kommunikation zwischen Gastkünstler/innen und Haustechniker/innen herstellen
  • Organisation der Gastspiele unserer Eigenproduktionen
  • Pflege des Gemeinschafts-ABOs mit der freien Szene Nürnberg (ABO für 2)
  • Pflege des Volksbühne-ABOs

Voraussetzungen

  • Organisationstalent mit Erfahrung
  • Einfühlungsvermögen für theatrale Arbeitsprozesse und Anforderungen
  • zügiges und selbstständiges Erledigen delegierter Aufgaben
  • dramaturgische Grundkenntnisse sind wünschenswert
  • sehr gutes journalistisches Schreiben
  • routinierter und schneller Umgang mit Word – Excel – Outlook – Facebook
  • wünschenswert: Erfahrung mit InDesign oder anderen Grafikprogrammen zum Erstellen  einfacher Flyer und Plakate
  • selbstständige Einarbeitung in neue Dienstprogramme (z. B. Software zur Erstellung HTML-basierter Newsletter)
  • urteilssicher im Erkennen von künstlerischer Qualität
  • sicheres Englisch in Wort und Schrift
  • vorausschauendes Handeln
  • schnelle, kreative Lösungen finden bei kurzfristig auftretenden Problemen
  • gutes ästhetisches und graphisches Empfinden (Betrifft: Newsletter, Homepage, Veranstaltungsinfos)
  • im Idealfall langjährige Erfahrung, sowohl auf als auch hinter der Bühne
  • Bereitschaft, bei Bedarf auch am Wochenende zu arbeiten
  • privates Interesse an den Vorstellungen unseres Theaters und den dort arbeitenden Künstler/innen

Weitere Informationen unter: https://www.rote-buehne.de/jobs/

Sonstiges

Bewerbungen an: info[at]rote-buehne.de

Um Anhang eines tabellarischen Lebenslaufs, eines Fotos und eines Motivationsschreibens (maximal 800 Zeichen) wird gebeten.

www.rote-buehne.de

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte