Theater Plauen-Zwickau: Regieassistent/in gesucht

Das Theater Plauen-Zwickau sucht mit Beginn der Spielzeit 2018/19

einen Regieassistenten (m/w)

im Bereich Schauspiel mit Verpflichtung zu Inspizienz und Soufflage.

Stellenprofil

Als Regieassistent/in unterstützen Sie den Regisseur/die Regisseurin in seiner/ihrer Arbeit, bilden die Schnittstelle zu den in der Produktion beteiligten Personen sowie zu unseren Fachabteilungen und leisten die Vor- und Nachbereitung sowie die Betreuung der Proben. Ihr Aufgabenbereich umfasst des Weiteren das Führen des Regiebuches, Terminplanung in Absprache mit dem KBB, das Erstellen von Szenespiegeln und die Kommunikation mit der Ausstattung und den Gewerken.

Als Inspizient/in sind sie verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Endproben und Vorstellungen. Als Souffleur/in nehmen Sie an jeder Probe teil und geben – auch in Vorstellungen – den Text vor.

Das Theater Plauen-Zwickau ist ein fusioniertes Dreispartenhaus mit eigenem Orchester und Sitz in Plauen und Zwickau. Beide Städte sind Arbeitsort, das Schauspiel produziert und probt vorwiegend in Plauen.

Voraussetzungen

Selbstständigkeit, organisatorisches Geschick und hohe Kommunikationsbereitschaft sind selbstverständlich. Ebenso wird die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten am Abend sowie an Sonn- und Feiertagen vorausgesetzt. Ein Führerschein ist notwendig, Computerkenntnisse erwünscht. Sie sollten über eine einschlägige Ausbildung und/oder praktische Erfahrungen im Bereich Theater verfügen und gute Kenntnisse der deutschen Sprache und eine deutliche Aussprache mitbringen. Für die beschriebenen Aufgabenbereiche empfiehlt sich darüber hinaus ein gutes Gespür für szenische Vorgänge, ein waches Auge, Kollegialität und Stressresistenz.

Vergütung

Die Vergütung richtet sich nach Tarifvertrag NV Bühne (mit Haustarifvertrag).

Sonstiges

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2018.

Ihre gängigen Unterlagen oder weitere Fragen senden Sie bitte bevorzugt per Mail an:

ratzkowski[at]theater-plauen-zwickau.de

oder postalisch an:

Theater Plauen-Zwickau gGmbh
Maxi Ratzkowski – Dramaturgie
Theaterplatz
08523 Plauen

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte