Theaterkollektiv Pandora Pop: Regieassistenz in Fürth gesucht

Das Regiekollektiv Pandora Pop sucht ab Februar 2020

ein*e Regieassistent*in
für die Produktiv »PLAY HARD WORK. Ein Spiellabor von Pandora Pop«

Die Produktion ist Teil der Koooeration des Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes zwischen Pandora Pop, dem Stadttheater Fürth und dem Theater an der Rott (Eggenfelden).

Probenzeiträume:

  • 10.02. bis 21.02.2020
  • 02.03. bis 20.03.2020
  • 20.03. bis 24.03.2020
  • 31.03. bis 02.04.2020

Vorstellungen

  • Kulturforum Fürth: 25., 26., 28. bis 30.04. und 01.05.2020
  • Theater an der Rott Eggenfelden: 08. bis 10.05. & 14. bis 17.05. 2020

Aufgabenbereiche u.a.:

  • Betreuung, Organisation und Koordination der Proben
  • Ansprechpartner*in für die Abteilungen im Probenprozess
  • Führen des Regiebuches/Mitschrift der durch Improvisation entstehenden Szenentexte
  • Abendspielleitung für die Vorstellungen in Fürth, Eggenfelden (falls möglich) und sehr gerne bei Gastspielen (ebenfalls vergütet)

Wir wünschen uns

  • Erfahrungen an Theatern/in der freien Szene in Form von Hospitanzen/Assistenzen
  • Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten -> Wir werden in der Regel lange Proben mit Pausen geben und keine Abendprobe haben. An Samstagen, die innerhalb der Probenblöcke liegen, werden wir proben.
  • Und natürlich Engagement, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Flexibilität, Offenheit, Kommunikationsfreude, Organisationstalent und Teamgeist

Wir bieten

  • Honorarvergütung für Probenzeit und extra bei Abendspielleitungen für Regieassistenz
  • Erfahrung und Zeugnis für das Arbeiten am Stadttheater und in der freien Szene
  • Erfahrung in der Erarbeitung von freien Theaterformaten im Kollektiv
  • Möglichkeit zu weiteren Gastspielen im Laufe des Jahres mitzufahren (mit Vergütung)
  • Bei Interesse auch Übernahme von Social Media und Newsletter-Betreuung (zusätzliche Pauschale).

Bei Interesse und Fragen zu Assistenz und Hospitanz wenden Sie sich bitte an Jutta Körner:
produktion[at]pandora-pop.de

Web: www.pandora-pop.de

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte