Theaterpädagoge (w/m) bei den Luisenburg Festspielen gesucht

Die Luisenburg Festspiele Wunsiedel suchen mit Vertragsbeginn 1. Januar 2019

eine/n TheaterpädagogIn

zur Verstärkung ihres Teams.

Die Luisenburg-Festspiele sind Deutschlands älteste und besucherstärkste Freilichtspiele auf einer beeindruckenden Felsenbühne. Die Festspiele realisieren 2019 fünf Eigenproduktionen sowie diverse Gastspiele.

Ihre Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Auswahl, Besetzung, Inszenierung und Vermarktung des Klassenzimmerstücks,
  • bei Aufführungen des Familienmusicals begleitendes Bildungsprogramm für die Kindergruppen aus dem Publikum vor Ort,
  • aktives Informieren der regionalen Bildungsszene über die Angebote der Jungen Luisenburg in Wort, Schrift und persönlich,
  • Erarbeitung eines Pfingstworkshops gemeinsam mit der Assistentin und Leitung desselben,
  • Betreuung der Kinderdarsteller im Rahmen der Proben und Aufführungen,
  • Anleitung Menschen jeglichen Alters zum Theatermachen,
  • Ermöglichung des aktiven Zugangs zur Welt des Theaters für Interessenten,
  • direkte Ansprache von Schulen und weiteren Bildungsinstitutionen mit speziellen Angeboten der Festspiele, wie Schulaufführungen,
  • Vermittlung zwischen dem Theater und den verschiedenen Bildungseinrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Jugendhäusern, Volkshochschulen, Begegnungsstätten oder Rehabilitationszentren,
  • Betreuung und Beratung von Lehrern, Leitern von Arbeits- oder Schultheatergruppen und Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Theaterstücken im Klassenunterricht, u.a. mit der Erstellung von inszenierungsbegleitenden Materialien,
  • Leitung von Kinder-/Jugendtheatergruppen, bzw. Theater-Jugendclubs,
  • Mitarbeit im Bereich der Publikumsbeobachtung und Zuschauerresonanz,
  • Betreuung der Theater- und TheaterPlus-Klasse im örtlichen Gymnasium,
  • Konzeption bzw. Erarbeiten, Anleiten, Betreuung von Aufführungen mit div. Institutionen und Gruppen , die z.T besonderen Förderbedarf haben,
  • Fördergelder akquirieren und deren Verwendung administrieren sowie bestehende Förderprojekte weiterbetreuen.

Voraussetzungen

  • Zuverlässigkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • Eigenständigkeit,
  • Erfahrung bei Produktionen der Bereiche Musiktheater und Schauspiel,
  • Bereitschaft zu theaterüblich unregelmäßige Arbeitszeiten auch abends und an den Wochenenden,
  • schnelle Auffassungsgabe,
  • Ordnungssinn,
  • Freude am Umgang mit Menschen, vor allem Kindern und Jugendlichen,
  • organisatorische Fähigkeiten.

Art

Anstellung (NV-Solo) ab brutto 2.200 Euro.

Sonstiges

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, bewerben Sie sich bitte bis spätestens 10. Dezember 2018 per E-Mail an: kbb-luisenburg[at]wunsiedel.de mit:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnissen

Luisenburg-Festspiele
Jean-Paul-Str. 5
95632 Wunsiedel
www.luisenburg-aktuell.de
www.wunsiedel.de

Suche

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte

Kontakt

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Institut für Theater- und Medienwissenschaft
Bismarckstraße 1
D-91054 Erlangen

tel+49 (0) 9131 85-22427
fax+49 (0) 9131 85-29238

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr,
nachmittags nach Verabredung

itm.erlangen

Department Medien­wissen­schaften und Kunst­geschichte